Hexacone® HC2

HC2 Implantate verfügen über eine aufgeraute, enossale Oberfläche und ein apikales Schneidgewinde. Sie weisen einen Innensechskant, einen internen Randkonus und ein Innengewinde nach US Norm auf.

Vorteile

  • Saubere und sichere Schnittstelle durch Innensechskant und Konus
  • Kann bikortikal verankert werden
  • Sicherer Rotationsschutz durch Präzisions-Innenhexagon
  • Durchdachtes Instrumententray
  • Grosse Auswahl an Längen und Durchmessern
  • No-Itis® Laseroberfläche
  • Eine glatte Oberfläche, die in Kontakt mit dem Knochen wie eine raue Oberfläche wirkt
  • Polierte Fläche für einen sauberen Abschluss

Implantateigenschaften

Zementierbare Prothetik Verschraubbare Prothetik Multi-Unit Abutment Kugelkopf Localicer® Abutment Mikrogewinde Apikale Schneidgewinde

Material

Hergestellt aus hochbruchfester Titanlegierung Ti6Al4V

Schnittstelle

a) Nenndurchmesser4.5 mm
b) Länge Mikrogewinde2.5 mm
c) Apikale Gewindehöhe
3.2 mm
d) Gewinde Ø
5.15 mm
Produktvariante REF
HC2 3.3 8 412220
Enossaler Ø
Enossale Länge
Bitte melden Sie sich an, um Produkte in den Warenkorb zu legen

Zubehör

Distanz-Abutments, Abdrucknahme und Laborzubehör

Verschraubbare Mesiostrukturen, Abdrucknahme und Laborzubehör

Abdrucknahme digital

Abdrucknahme digital

HEX Umkehrabutment

Titanbasis für CAD CAM

Titanbasis für CAD CAM

Knopfabutment für herausnehmbare Prothetik

Knopfabutment für herausnehmbare Prothetik