KOS® M

KOS® M mit kleinem Kopf für den Frontzahnbereich und enge Lücken.

Vorteile

  • Für den Frontzahnbereich und enge Lücken
  • Wird bevorzugt in Sofortbelastung verwendet
  • Der polierte Halsbereich ist zylindrisch ausgeformt
  • Die Kortikalis ist abgedichtet, gute Retention wird erzielt und der Knochen vor Infektionen geschützt
  • Der enossale Implantatanteil komprimiert spongiöse Knochenareale

Prothetik

Implantateigenschaften

Zementierbare Prothetik Kleiner Abutmentkopf Mikrogewinde m.i.l. minimalinvasive Implantologie

Material

Hergestellt aus hochbruchfester Titanlegierung Ti6Al4V

Technische Angaben

In sehr hartem Knochen kann es zusätzlich notwendig sein, eine zylindische Bohrung mit Twist Drill 2.5 mmd bis in eine Tiefe von 2.5 mm vorzunehmen.

Zubehörteile inklusive

KOS® Implantate werden inkl. Labor Set REF 462353 geliefert. Dies ist ein Standard-Labor Set und beinhaltet somit Teile für sowohl grosse (PA X) als auch kleine (TSPA 4) Abutmentköpfe.
a) Abutment Ø3.35 mm
b) Abutmenthöhe6.8 mm
c) Halslänge3.5 mm
d) Enossale Länge6 - 15 mm
e) Enossaler Ø3.0 - 3.7 mm
f) Hals Ø2.0 mm
g) Vierkant SW (Schlüsselweite)1.9 mm
Produktvariante REF
KOS M 3.0 12 456109
Enossaler Ø
Enossale Länge
Bitte melden Sie sich an, um Produkte in den Warenkorb zu legen

Zubehör

Scanner Analog und Scanbodies

Angulationsadapter zementierbar (TI6AL4V)

Angulationsadapter zementierbar (TI6AL4V)

Titankappen

Titankappen

Ausbrennbare Kronenbasis

Hartmetall Fräser